normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Neues aus dem „Kinderland Thea de Haas“ in Nazza

Nazza

Hell und freundlich erstrahlt er wieder, der Gruppenraum der Teddygruppe vom „Kinderland Thea de Haas“ in Nazza. Dieser wurde nämlich einer gründlichen Renovierung und Umgestaltung unterzogen.

 

In einigen Arbeitseinsätzen konnte der Raum wieder frisch hergerichtet werden. Beim Abkratzen der Tapeten wollten auch die Kinder der Teddygruppe mithelfen. Das durften sie auch - soweit es ihnen möglich war, um Ihnen das Gefühl zu geben, am Verschönern ihres Raumes mit beteiligt gewesen zu sein. Besonders fleißig waren Rosalie, Charlotte, Michel, Raphael und Aaron.

 

Die „Hauptarbeit“ verrichteten natürlich die Erwachsenen. Einige Eltern halfen dabei, den Gruppenraum in „Eigenleistung“ zu tapezieren und zu streichen mit all den Arbeiten, die dazu gehören. Das Ganze fand letztes Wochenende außerhalb der Öffnungszeiten der KITA statt. Mit dabei waren Pascal Tellermann, Martin Werner, Sandro Meyer, Riccardo Wiegand und Beatrice & Jonas Renner. Sehr tatkräftig haben uns auch die beiden Gemeindearbeiter Alex und Michael unterstützt. Auch für die Versorgung war gesorgt, Nicolle Werner überraschte uns mit belegten Brötchen.

 

Dank der fleißigen Helfer konnte am Montagmorgen der Raum wieder ganz normal genutzt werden. Denn wie heißt das schöne Sprichwort: „Viele Hände machen der Arbeit schnell ein Ende.“

Und so wollen sich die Kinder der Teddygruppe und die Erzieherinnen noch einmal ganz herzlich auf diesem Wege bei allen Helferinnen und Helfern bedanken.

 

DANKE

 

Das Team der KITA in Nazza

 

 

Foto: Die fleißigen Helferlein