normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Schulnachrichten Regelschule Mihla

Nazza, den 22.05.2019

Auszeichnung für unsere aktive Umweltschützerin Helena Mähler

 

Die Müllberge wachsen, Plastikmüll schwimmt auf dem Meer und man ist bestürzt über die Bilder, die in den Nachrichten bei dieser Thematik zu sehen sind. Aber es gibt auch Lichtblicke! So wurde zu Beginn der Osterferien die Schülerin Helena Mähler aus der Klasse 8a von Schulleiter Uwe Schwanz und der stellvertretenden Schulleiterin Kerstin Greger für ihr Engagement im Umweltbereich  ausgezeichnet. Helena geht am Nachmittag rund um ihren Heimatort Nazza oft mit dem Hund spazieren. Dabei stört es sie, dass auf vielen Wegen Müll herum liegt. Und so beginnt sie, auf ihren Touren mit dem Hund, ganz nebenbei Müll aufzusammeln. Joghurtbecker, Chipstüten, Bonbonpapier, Glasscherben, Plastebeutel …  schnell sind selbst große Müllsäcke gefüllt.  Ihre Leidenschaft für eine saubere Natur steckt andere an und so sammeln oft ihr Bruder Leopold und auch Freundinnen gemeinsam mit ihr den Müll am Wegesrand auf.  Alle sind betroffen, wie viel Müll dabei zusammen kommt. Helena macht kein großes Aufheben um ihre Aktivitäten. Für sie ist es selbstverständlich, dass man Müll nicht einfach so liegen lässt und achtlos vorbei geht, sondern zupackt. „Ich störe mich an dem Müll, eine saubere Landschaft ist schöner!“  Möge Helenas Beispiel in unserer Region Schule machen!

 

Susanne Merten

(Umweltschule Mihla)

 

Foto: Schulleiter Uwe Schwanz dankt der Schülerin Helena für ihr Umweltengagement